Hochsitz in Brand gesteckt - Polizei sucht Zeugen

Einem 52-jährigen Revierinhaber wurde ein Hochsitz in einem Waldstück bei Ilmmünster (Ilmmünsterer Forst) umgeworfen und in Brand gesteckt. Die mögliche Tatzeit erstreckt sich von vergangenem Dienstag,  09.07.2019, 10.32 Uhr bis Donnerstag, 11.07.2019, 8 Uhr. 

Bereits letzten Herbst ist ihm Gleiches bei einem dem aktuellen Tatort nahegelegenen Hochsitz wiederfahren. Dies hatte er aber damals nicht zur Anzeige gebracht. Zur Wiederherstellung des neuerlich beschädigten Hochsitzes sind etwa 1.500 Euro erforderlich. 

 

Hinweise zum Täter gibt es bislang keine. Deshalb bittet die Polizeiinspektion Pfaffenhofen unter der Rufnummer 08441 8095-0 die Bevölkerung, eventuelle Beobachtungen zu diesem Fall zu melden.

Alfred Raths